Als Entwickler hat man doch das ein oder andere Mal den Fall das man entweder die Contao- Funktionalitäten wie Registrierung, Passwort vergessen oder Formular-Versand testen möchte.

Wie das geht zeige ich hier.

Um eine eigene Erweiterung einbindet, die man nicht unbedingt öffentlich auf packagist.com verknüpfen möchte , habe ich hier zwei Versionen ausprobiert und möchte diese hier (zur eigenen Gedächtnisstütze) niederschreiben.

Hier zeige ich wie man den URL-Suffix in Contao 4.4 entfernt. Das Vorgehen wie es bis Contao3.5 war funktioniert in Contao 4.4 so nicht mehr.

Für ein Kundenprojekt war ich auf der Suche nach einer Weiterleitungs- Lösung, um das index.php/ aus der URL zu entfernen ohne ein Error 404 zu erzeugen.

Hier zeige ich wie es klappt.

Hier beschreibe ich wie ich für bestimmte gewünschte Contao-Backend-Deeplinks den Confirm-Dialog umgehe.

srlayer, form-image-captcha und teaser-manager über composer installierbar

Jetzt sind auch die Erweiterungen srlayer, form-image-captcha und teaser-manager über den composer auf allen Contao-Installationen zwischen 3.2 und dem aktuellsten 3.5.x verfügbar.

Jetzt habe auch ich es geschaft die ersten zwei Contao-Erweiterungen per composer zur Verfügung zustellen.

rms und invoice_and_offer stehen bereit.

Wenn man sein Modul mit git direkt in einem Projekt entwickelt und hochladen möchte, werden auch diverse andere CMS-Verzeichnisse und Dateien von git erfasst. Wie man das anders macht zeig ich hier.

mit diesem Modul lassen sich individuelle Layer auf der Seite anzeigen.

Wer eigene Module entwickelt hat, welche mit Dateien aus dem Plugins-Verzeichnis arbeiten, kennt das Problem. Denn die zuvor fest unter TL_ROOT.'/plugins' verlinkte Bibliotheken gibt es dort in der Contao 3-Version nicht mehr. Wie das behoben werden kann, zeige ich hier.